Moda online

Stylowe Bluzki Damskie

Modische Bekleidung

Der Smoking ist heute der Botschafter der eleganten Abendmode. In der Rangliste der Herrenmode steht er unter dem Frack, der seit jeher den „white tie“-Stil ausdrückt. Heutzutage ist er ein Synonym für männliche Eleganz. Welche Regeln sollten beim Tragen eines Smokings beachtet werden, und wann sollte man ihn anstelle eines Anzugs wählen?
Der Smoking ist die Gala-Herrenmode, die den Frack aus den Salons verdrängt hat. Heutzutage ist es die offensichtliche Wahl auf Elite-Partys. Es ist die Verkörperung des „Black Tie“-Stils, der sich auf Zeremonien bezieht, die nach Sonnenuntergang stattfinden. Dies ist die wesentliche Regel im Zusammenhang mit einem Smoking. Außerdem sollte es aus einem veredelten Material in Schwarz oder Marineblau genäht sein. Seltener ist der helle („tropische“) Smoking, der nur auf sommerlichen, eleganten Partys auftauchen darf. Gegen die Regeln verstoßen Smoking-Hybride in hellen Farben oder kastanienbraun oder flaschengrün.
Das klassische Smoking-Sakko ist den Regeln entsprechend einreihig und wird mit einem einzigen Knopf geschlossen. Die Knöpfe und die Paspel an der Hose sollten ebenfalls aus Satin oder Seide sein. Die Idee hinter einer solchen Behandlung ist, den Smoking im künstlichen Licht, das alle Abendpartys und Galas begleitet, makellos aussehen zu lassen. Weniger häufig verwendet, aber dennoch akzeptabel, sind zweireihige Jacken, die die Schultern und die Taille stärker betonen.
Neben dem Sakko ist bei einem Smoking eine perfekt geschnittene Hose nicht weniger wichtig. Ohne Bündchen, aber mit Seitenstreifen verziert. Es ist wichtig, darauf zu achten, dass sie die richtige Länge und Breite haben. Um die männliche Silhouette zu betonen, sollte der Smoking einen breiten Gürtel haben, der dem ganzen Outfit Eleganz verleiht. Er sollte aus glänzendem Material in der Farbe der Hose bestehen. Die Hauptaufgabe des Gürtels besteht darin, mögliche Falten oberhalb der Hosenlinie zu verbergen. Der Gürtel wird mit einem weißen Hemd kombiniert, für das ebenfalls strenge Regeln gelten. Das Wichtigste ist die Farbe, bei der keine Kompromisse eingegangen werden. Ein Smokinghemd ist an den freiliegenden Schmuckknöpfen zu erkennen. Der durchbrochene Kragen wird durch die Handkrawatte betont, die die Umsetzung des Namens „schwarze Krawatte“, bzw. „schwarze Fliege“ ist.
Auch Schuhe und Accessoires sind wichtig. Ein präsidial gefalteter Kopfkiassenbezug sollte in die Bruschetta gelegt werden. In das Knopfloch sollte eine bescheidene Blütenknospe gesteckt werden. Solche Nuancen beeinflussen maßgeblich die Eleganz eines Smokings. Um das ganze Styling zu vervollständigen, sollten die Schuhe nur in Schwarz sein. Lassen Sie uns Schuhe mit Lacklederboden wählen. Ein eklatanter Fehler ist es, weniger formelle Schuhmodelle zu wählen, vor allem in Brauntönen.
Jeder Mann, der sich auf ein wichtiges Ereignis oder eine Feier vorbereitet, sollte sich mit den Inspirationen und Designs der heimischen Marke vertraut machen. Unter Beachtung der oben genannten Regeln und in Anlehnung an die Traditionen der klassischen Herrenmode kreiert die Marke exquisite formelle Kleidung. Die Garantie für die Zufriedenheit der Kunden ist die höchste Klasse des Produkts, sowie die hohe Aufmerksamkeit für Details und Ästhetik der Ausführung. Das breite Sortiment der Marke macht es den Männern leicht, ein komplettes Abendoutfit zu kreieren und einen spektakulären Eindruck zu hinterlassen.